Suche
Übersicht
Juni (
1
)
Mai (
1
)
Juni (
1
)
August (
2
)
April (
1
)
Mai (
2
)
Juli (
1
)
August (
2
)
März (
3
)
April (
1
)
Juni (
2
)
Juli (
3
)
August (
1
)
März (
2
)
April (
1
)
Mai (
2
)
Juni (
3
)
Juli (
2
)
August (
1
)
März (
5
)
April (
4
)
Mai (
4
)
Juni (
1
)
August (
3
)
April (
1
)
Juli (
1
)
Nützliches
Artikel mit diesem Inhalt
User Online: 1

31.05.2016 - Online oder doch lieber aus Fleisch und Blut?

Die Technik macht es möglich, dass immer mehr Druckdienstleister und Druckereien auch die Gestaltung des zu druckenden Layouts dem Besteller überlassen.


Ist das gut?

 Verpackt als Service, stellen wir diese Frage einem Grafiker der seit Jahren Großprojekte national als auch international gestaltet und begleitet:
Sinkt dabei die Qualität des Layouts?


Wir fragten dazu Hr. A. Höllersfeld. (selbst. Grafiker seit 1999) und bieten Ihnen hier einen Auszug aus einem fast eine Stunde dauernden Gespräch.


              
Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, da es immer wieder sehr talentierte Personen gibt, die intuitiv ein schönes und ansprechendes Design erstellen können, vor allem auch wenn bereits Vorgaben der Aufteilung Bild und Text gegeben sind.

               Grafiker ist jedoch ein Beruf der erst durch die Erfahrung über viele Jahre eben den Designer "Freund in der Familie" vom Profi unterscheidet.

               Online Vorlagen anzubieten finde ich generell eine gute Sache, wenn ich damit auch meinem Brotberuf einen Seitenhieb versetze, aber die Qualität solcher Vorlagen ist eben auch in dem Sektor (kostet nichts kann auch sehr wenig).

 

Wie soll jemand vorgehen, der eine Visitenkarte oder ein Firmenschild oder einen Rollbanner benötigt?

                Meist sind die Vorlagen dafür gemacht dem "Käufer " zu gefallen und nicht dem der auf das gedruckte Produkt (Flyer, Plakate, Banner usw.) reagieren soll. Eine Analyse, "Wen will damit wie erreichen" ist schon ein Ansatz, daß bietet halt nur ein Gespräch mit einem "Menschen" und keine Plattform.

Das Unterteilen der Vorlagen in Branchen ist auch so eine Krux, denn damit soll sich der Interessent wiederfinden. Als Massage Anbieter finde ich genau unter wellness & Massage Vorlagen die mich ansprechen, aber sprechen Sie den Kunden in meiner definierten Zielgruppe an?
 

                Sich Inspirationen zu holen ist sicher von großem Vorteil, final sollte es aber doch vom Profi erstellt werden, den gerade bei Werbe- und Druckmedien ist ja ein Zweck dahinter, der eben "Mehr Bekanntheit" oder "Mehr Bestellungen" oder "Mehr Interessenten" heißt.
Je nach Vorgabe wird der Grafiker eigene Layout Vorschläge präsentieren.

Nochmals zu meiner Frage, was sind die ersten Schritte?

                Die ersten Schritte. *Denkpause* ....wären sich Gedanken zu machen was der Betrachter sieht, was er fühlt und ob ich Ihn damit, was ich in der Druckerei in Auftrag gebe auch erreichen kann. Kann ich damit ein Gefühl entstehen lassen? In dessen Haut zu schlüpfen und durch dessen Augen zu sehen, wird die Gestaltung schon deutlich vorgeben.

 

Wie gehen Sie an ein Design?

Je nach Größe des Projektes ist auch der zeitliche Invest daran gekoppelt, welche Schritte immer dabei sind wollen sie wissen?

Ja!

Ich habe mir da schon in den letzten Jahren einen kleinen Fragebogen vorbereitet.

  • Zielgruppe, Einsatz, Ziel und Vorlagen etc....
  • Einsatzgebiet - Neukunden oder Information usw.

                Alles kann ich ihnen hier nicht verraten, den daran wird immer wieder gearbeitet um ein Basis zu schaffen von der man gut wegarbeiten kann die beiden Seiten Zeit und Mühen erspart.
Dieser flexible Fragebogen hat sich schon 100ertfach bewährt. 

                Ist das Projekt größer, also gestalte ich neben den klassischen Drucksorten wie Briefpapier und Visitenkarten z.B. einen Messeauftritt mit Rollup Bannern und Plakaten ist der Fragenbogen detaillierter und in einem persönlichen Gespräch werden viele Fragen gestellt. Meist sind hier auch mehr Entscheidungsträger mit im Boot.
Kunden können vieles beantworten aber eben nur wenn man die richtigen Fragen stellt.

Wie sieht es mit den Texten aus?

                Ich dachte schon Sie fragen mich nie? *schmunzel* Die Texte sind auch so eine Falle, damit kann man viel "tolles Bild" zerstören oder nochmals den Kick setzen.
Beide Richtungen sind offen. 
Alles was zum Denken anregt ist erlaubt, Grenzen gibt es kaum. Es kommt viel darauf an wie visionär der Auftraggeber der Sache gegenüber steht. 

Die Entwicklung eines Slogans kann Sekunden oder Tage dauern hier wird die Kreativität bezahlt und in einem "Kickoff Verfahren" der beste und zutreffendste Slogan gefunden.
Selten sind hier Stundensätze relevant.  

Was ist Ihr abschließender Tipp an meine Leser?

NEHMT MICH! *großes Gelächter*

Nein, Scherz beiseite, die grafische Gestaltung ist ein Beruf, man wird auch nicht einfach Pilot weil man gerne die Wolken von oben sieht. Handelt es sich um eine kleine Sache kann man das Honorar und Zeit sicher sparen - geht es um die Umsetzung einer CI und um professionelle und vor allem abgestimmte Design Lösungen ist dem Grafiker der Vorzug zu geben. Viele Dinge berücksichtigt der Profi an die der Laie nicht denkt. 
Nochmals zu den Vorlagen, die es oft schon in den Druckerein dazu gibt: Diese sollen den Kunden locken sind aber keineswegs für die Interessen des Einkäufers gemacht.
Stellen Sie sich einmal vor das Design wird von ihnen und Ihrem Mitbewerber benutzt. Würde doch komisch auf einer Messe aussehen wenn da gleiche Werbe-Rollbanner zu sehen wären nur das Logo ist anders.

Die Investition in einen Menschen aus Fleisch und Blut um Deinen Titel nochmals aufzugreifen ist immer besser als in ein Kasterl. Lass dem Profi sein erlerntes Handwerk tun und unter dem Strich ist der Mehrwert deutlich höher als die Kosten. 

....

Vielen Dank, dass Du meine Meinung zu dem Thema wissen wolltest.

 

Ich hoffe es war ein Denkanstoß für Sie dabei ab wo es wichtig sein könnte, die Operation am Herzen doch nicht selbst zu machen,  nur weil man schon ein paar Folgen der "Schwarzwaldklinik" gesehen hat, soweit mein Conclusio.

www.rollupdruck24.at Inh. Martin Seliger
Ihre Online Rollup Druckerei "IM GESPRÄCH".

zurück zur Übersicht


Kommentare
1294
2
- hinzufügen

2 Kommentar(e) gefunden:


Bernd
01.06.2016 09:13
Hallo, das spricht mir aus der Seele, ich gestalte selbst seit Jahren fast alles für Druck Produktionen und sehe die Qualität definitiv sinken. Individuelle Konzepte haben immer mehr Wert als Schrott von der Stange, So sehe ich das, alleine nur die Chance zu haben, dass mein Konkurrent das gleiche Layout hat sollte mir mit gesundem Menschenverstand schon sagen Finger weg. Aber wie immer die Erfahrung müssen erst einige machen, damit Sie wieder wissen, was jemand mit Hirn und Erfahrung ihnen bieten kann. Der Beitrag gefällt mir echt.

www.werbebeschriftung.at
01.06.2016 09:16
Lieber Bernd, vielen Dank für Deinen Post, Ganz so schlecht sehe ich es nicht, klar von der Stange und "unique" sind 2 unterschiedliche paar Schuhe. Bewundernswert ist eher auch der Umstand was "keine Profis" aus Word und sogar Excel alles zaubern können. Das Ergebnis .... darüber rede ich jetzt nicht ;-) Meist bekommen wir als Druckerei ( www.rollupdruck24.at) speziell für RollUp Banner Schnelldruck Produktionen super Druck-Dateien von Grafikern, die auch wissen was sie tun. Ich erkenne damit immer noch, dass namhafte Firmen und Profis auch weiter auf Profis setzen. Was uns wirklich klar geworden ist, dass diese Layouts egal wo man Sie sieht oder aus einer Online Vorlage erstellen kann immer für den "Besteller" gemacht sind und nicht für dessen Zielgruppe, Der Verlust der damit passiert ist im Vergleich zu den Kosten beim Profi so etwas erstellen zu lassen deutlich höher. Ich bin bei Dir, die Erfahrung muss erst gemacht werden aber wie sagen und schreiben wir immer so schön. "Qualität und Service werden sich immer durchsetzen". Alles Gute M. Seliger

Kommentar hinzufügen

Ihr Name *  
Ihre E-Mail-Adresse *   (wird nicht veröffentlicht!)
Ihre Homepage   http://
Ihr Kommentar *  
Rechenaufgabe: 6 + 8 = (bitte aus Sicherheitsgründen beantworten)
 

RollUpDruck24.at aus Wien | Druck und Fertigung in Österreich
RollUp Messebanner mit Blitzdruck 24h ab Werk - kein Aufpreis.

Mit RollUpDruck sparen und erfolgreicher werden.

                  Service und downloads CSD Martin Seliger
Jahre  
                 
 
Vorlagen download für Rollup Display Banner www.rollupdruck24.at 2015
2016
Sie wollen einen Blogbeitrag veröffentlichen?
www.domainkleber.at 2014
2017
Download Vorlage für Autobeschriftung und Folierung
www.AutoDachWerbung.at 2013
2018
Kundenzufriedenheit bei Rollupdruck24.at www.werbebeschriftung.at
2012
Erfahrungen unserer Kunden mit uns:   
 
Geprüfte Unternehmen geben Sicherheit.

Nur geprüfte Unternehmen
geben Sicherheit.

 

Druck und Werbetechnik seit 1992 

Werbetechnik und Beschriftung Wien.

Powered by Martin Seliger (C)

Webshop by www.trade-system.at